ERC Diesel Plus 1:1000 - 250 ml

ERC

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Mehr zu diesem Artikel

Die Wirkung

Schwankende Kraftstoff-Qualitäten können Leistung und Verbrauch beeinträchtigen. Verkokungen an den Einspritzdüsen erhöhen den Kraftstoffverbrauch. In Dieselkraftstoffen können Mikroorganismen entstehen und sich vermehren. Die Folge des mikrobiellen Wachstums ist Schlammbildung (führt zu Filterverstopfungen) und Korrosion. ERC Diesel Plus 2.0 verbessert das Zündverhalten (Anhebung der Cetanzahl), reinigt und hält Einspritzdüsen sauber, schützt vor Bakterien und Pilzen im Kraftstoff und enthält ein Performance Paket zur Alterungs- bzw. Oxidationsstabilisierung.

Das Ergebnis

Bei Verwendung von ERC Diesel Plus 2.0 in Verbindung mit Dieselkraftstoffqualitäten nach DIN wird eine Cetanzahlverbesserung und eine sofortige Verbesserung des Zündverhaltens erreicht. Durch die hochwirksamen Antifouling-Komponenten wird einer bakteriellen Ansiedelung im Dieselkraftstoff vorgebeugt und mikrobieller Wachstum verhindert (auch für BIO-DIESEL geeignet). Hält das Kraftstoffsystem sauber, wodurch der Kraftstoffverbrauch gesenkt werden kann.

Die Produktvorteile auf einen Blick

 

  • Erleichtert den Kaltstart, erhöht die Motorleistung
  • Beugt Bakterien und Pilzen im Dieselkraftstoff vor, daher auch insbesondere vor/bei einer saisonalen Fahrzeugstillegung zu empfehlen
  • Reinigt und hält das Kraftstoffsystem und Einspritzdüsen sauber
  • Schützt vor Korrosion in Kraftstoffbehältern, Kraftstoffzufuhrleitungen und Motorinnerem
  • Führt zu einer sauberen Verbrennung und Emissionsreduzierung wie z.B. Ruß, CO, etc.
  • Schützt somit die Umwelt und verbessert die Motorleistung

ERC Diesel Plus 2.0 ist für die regelmäßige Anwendung in allen Dieselmotoren
(PKW/LKW/BHKW/Boot etc.) ausgelegt und für alle mineralischen- sowie Bio-Dieselkraftstoffe
geeignet! Entlastet den Dieselpartikelfilter (DPF geeignet).

Anwendung

1. Flaschenverschluss zusammendrücken und gleichzeitig nach links drehen.
2. Durch Druck auf die Flasche die notwendige Menge (z.B. 10 ml für 10 Liter Kraftstoff) in den Dosierbehälter pumpen. (Dosierung 1:1000)
3. Verschluss ganz öffnen und den Inhalt des Dosierbehälters in den Tank füllen. Zugabe vor oder nach dem Tanken möglich.



Beliebte und passende Artikel